Phagozytose. Leukozyten und Viren.

Phagozytose

Erklärung der Fresstätigkeit der Zelle Der Begriff Phagozytose bezeichnet übersetzt die Fress-Tätigkeit der Zelle, Makrophagen sind solche Fresszellen. Beim sogenannten Fressen handelt sich dabei um das...

Neutrophile Granulozyten

Als neutrophile Granulozyten bezeichnen Mediziner die größte Untergruppe der weißen Blutkörperchen, die sogenannten Leukozyten. Sie gehören als Phagozyten oder "Fresszellen" zur angeborenen Immunabwehr des...
Leukozyten bei der Wundheilung

Leukozytendifferenzierung im Labor

Auf welche Weise erfolgt die Leukozytendifferenzierung? Die weißen Blutkörperchen – Leukozyten – bilden die kernhaltigen Zellen im menschlichen Organismus. Sie tragen kein Hämoglobin, den roten...

Leukozytenarten (Übersicht)

Welche Blutzellen gehören zu den Leukozyten? Bei den Immunozyten genannten weißen Blutkörperchen existieren verschiedene Leukozytenarten. Abhängig von ihren Eigenschaften übernehmen diese Blutzellen diverse Funktionen. Vorwiegend...

Was sind Basophile Granulozyten?

Basophile Granulozyten sind die kleinste Untergruppe der Granulozyten, die sich zu den weißen Blutkörperchen, den sogenannten Leukozyten zählen. Sie nennen sich basophile Granulozyten, da...
Kleines Blutbild Werte

Kleines Blutbild

Ein kleines Blutbild ermittelt die Anzahl der Blutzellen. Mediziner bezeichnen diese Blutuntersuchung auch als Hämogramm oder Blutstatus. Die Anzahl der Erythrozythen (rote Blutkörperchen), Leukozyten...
Leukozyten zu hoch Darstellung

Leukozytose

Ablauf, Ursachen und Behandlung Unter Leukozytose versteht man einen Überschuss an weißen Blutkörperchen, den Leukozyten. Leukozytose zeigt sich im Blutbild durch Erhöhungen der Leukozytenzahlen. Sie...
Immunität dank T-Gedächtniszellen

T-Gedächtniszellen

Immunität dank T-Gedächtniszellen T-Gedächtniszellen gehören zu der Gruppe der T-Lymphozyten. Sie veranlassen die Immunreaktion des Körpers und schützen diesen bei einer Zweitinfektion.   Gedächtniszellen veranlassen eine schnelle...
Blutgerinnung

Blutgerinnung (Hämostase)

Die Hämostase (zusammengesetzt aus altgriechisch αἷμα haíma, deutsch ‚Blut‘ und Stase von στάσις stasis, deutsch ‚Stauung‘, ‚Stillung‘, ‚Stockung‘, ‚Stillstand‘) ist ein lebenswichtiger Prozess, der die bei Verletzungen der Blutgefäße entstehenden Blutungen zum Stehen bringt. Dadurch wird der übermäßige Austritt von Blut aus dem Blutkreislauf verhindert...

Kalium Blutwert

Kalium Wert 3,6 bis 5,0 mmol/l Gemeinsam mit Natrium bildet Kalium eines der wichtigsten Bestandteile und ist an Nervenimpulse und Muskelkontraktion gebunden. Gemeinsam regulieren Kalium und...